Ante Schubboden

Projektübersicht

Projektstatus Fertigstellung November 2022
Lage Rottleberode
Besonderheiten

Baulich abgetrennt wurde die neue Anlage zum bestehenden Sägewerk mittels einer 6,50 Meter breiten Brandschutzwand, die auch eine Höhe von 5,50 Meter aufweist.

Bau eines neuen Schubbodens an einer bestehenden Späne-Box im Ante-Holz Werk am Standort Rottleberode. Unsere Leistungen umfassten den Abbruch der vorhandenen Asphaltdecke, den Aushub der tieferliegenden Grube ca. -3,00 Meter und die Erstellung des Bauwerks von unten heraus durch Stahlbetonarbeiten. Zudem errichteten wir eine rund 20 Meter lange und 5,50 Meter hohe Trennwand mit Durchschub-Öffnung für Späne.

Weitere Projekte

Heckmann Bauland & Wohnraum
Surmanns Hof Ascheberg
Heckmann Bauland & Wohnraum
Schlossmühle Heessen
Heckmann Bauplus
Jäckering EDA III
Heckmann Bau
Rembe
Bernhard Heckmann
Zechengraben Dortmund
Heckmann Bauplus
Privathaus, Ahlen
Bernhard Heckmann
Senger Autohaus