Umspannanlage Polsum

Projektübersicht

Projektstatus im Bau
Lage Polsum in Gelsenkirchen
Besonderheiten

Aufgrund diverser Kampfmittelverdachtspunkte im kompletten Baufeld werden die Gerätefundamente auf vor Ort hergestellten Bohrpfählen gegründet.

Neubau einer 380kV Anlage der UA Polsum in Gelsenkirchen. Dafür bauen wir zwei neue Trafostände inkl. Vorspur, Lärmschutzwänden, Brandschutzwänden. Zudem werden 2 NSA Fundamente, 59 Portalfundamente und 1079 Gerätefundamente errichtet. Der Auftrag umfasst auch den Neubau eines Betriebsgebäudes der Klasse G30, vier Lagerräume, eines 200m3 Löschwasserbehälters, Tiefendrainage- und Niederschlagsentwässerungssystems. Darüber hinaus werden Kabel- und Erdseilgräben, mit Kabelkanälen und überfahrbaren Kabelkanalbauwerken erstellt sowie neue Betriebswege, Gleisstraßen inkl. Absetzfundamente errichtet. Auch der Neubau der Einfriedung inkl. Toranlage und abschließender Geländemodellierung gehört zu unseren Leistungen.

Impressionen

Weitere Projekte

Heckmann Bauland & Wohnraum
Rosenhöhe Wadersloh
Bernhard Heckmann
Umspannanlage Polsum
Heckmann Bau
Ante HKW3
Heckmann Bauland & Wohnraum
Schlossmühle Heessen
Heckmann Bau
Ante Schubboden
Heckmann Bauplus
DJK Heessen
Heckmann Bau
Rembe